Feedbacks zur AfG

Feedback von A.H. Feb. 2016

Liebe Ursula..., Lieber Gert...
ich wollte Euch beiden auf diesem Wege ein herzliches...DANKESCHÖN... sagen für die Zeit die ich mit Euch gemeinsam verbringen durfte.
☆ für das Wissen das ihr mir vermittelt habt
☆ für die Mühen die damit verbunden waren
☆ für das Verständnis das ihr für mich hattet
☆ Und ganz besonders für die... LIEBE... die ihr mir geschenkt habt in diesen etwas mehr als 3 Jahren.
Ein.....HERZLICHES DANKESCHÖN..... an Euch beide.
Ich wünsche Euch für Euren weiteren Lebensweg alles wirklich alles erdenklich Gute und Gottes Segen auf all Euren Wegen.
Lieber Gert du trägst ein großes Temperament in dir...das nicht immer alle verstehen... für einen Notarztwagen sind das beste Voraussetzungen.
Aber du trägst auch eine sehr liebevolle Seele in dir. Ich kann sie förmlich spüren und hab sie selbst schon oft erfahren dürfen... Dies ist ein besonderes Geschenk der Schöpfung an Dich. Sei dir sicher wenn du diese Gaben weiterhin so liebevoll zum Guten einsetzt, so werden sie sehr große Frucht Dir bringen zu einem Zeitpunkt, wo du es nicht erwarten wirst.
☆ Ich wünsche es Dir von Herzen...☆
Liebe Ursula...wir Scheiben uns immer wieder und die Freude dir zu sagen wie wichtig.... "Du an diesem Ort "...aber auch an so vielen anderen Stellen für so viele Menschen bist, nimmt bei mir nicht ab.
Ich durfte oft selbst erleben hören und sehen wie Menschen über dich so großartige Worte sprachen... Manche stimmten nicht immer zu. Doch ich kann dir sagen: diese Menschen achten auf kleinste Schwächen die jeder von uns in sich trägt mehr als auf ihre eigenen Großen. Kurzum Du bist ein liebevoller und sehr liebenswerter Mensch....
Allerliebste Grüße und eine liebevolle Umarmung schenkt Euch herzlichst...
Euer A.H.    Feb. 2016

Feedback von T.G. August 2015

Ich hatte jetzt meine mündliche Prüfung in Karlsruhe, und ich habe es geschafft! Ich bin überglücklich und da meine ganze Familie kräftig mit Feiern wollte, komme ich jetzt erst wirklich zum Durchschnaufen und wollte einfach sagen, ich habe, nach 1 1/2 Jahren (mit Pausen dazwischen) Kursbesuchen an der AfG und noch mehr Dauerbüffeln zuhause endlich den HP-Schein vor mir liegen. Ich bin so überglücklich. Die harte Arbeit hat sich gelohnt!
Ich wollte mich einfach bei Dir Ursula und bei Dir Gert nochmal herzlich bedanken für die Kurswiederholung, die ich bei euch machen durfte, für die zahlreichen tollen Dozenten an der AfG (ganz klar auch ihr beide gemeint!), von denen ich so viel lernen konnte und durfte. Vielen lieben Dank auch für euren guten Zuspruch und eure Aufmunterung wann immer ich mal wegen Lernstress, Selbstzweifel und sonstigen privaten "Herzensnöten" den einen oder anderen Durchhänger hatte. Es war alles für etwas gut, es geht mir super gut und ich freue mich auf meine sich jetzt anschließende Praxisgründung.  
T.G.    August 2015

Feedback von L.W. August 2015

Der Hypnose-Kurs war genial.
Endlich kann ich verstehen, warum du sagst, er sei für dich lebensverändernd gewesen :D So geht es mir jetzt auch. Es ist ein tolles Gefühl. So viel ist in Bewegung gekommen. Morgen geh ich wieder in die Praxis und ich habe das Gefühl, dass ich vielen schwierigen Situationen mit einer ganz anderen Haltung und Gelassenheit entgegen sehen kann.
Es wirkt einfach. Das ist so faszinierend :)
L.W.      August 2015

Feedback von J.K März 2015

Lieber Gert,
….Du kannst wirklich stolz sein auf das, was du zusammen mit Ursula schon alles erreicht hast.
Ich bewundere Euch für die Vielfalt und die unermüdliche Energie und die positive charismatische Ausstrahlung, die Ihr habt,…
Also lieber Gert sei du zusammen mit Ursula weiterhin so voll von Begeisterung und Ausstrahlung!
Und ich freue mich immer wieder zu Euch hoch zu meinen Wurzeln des HP zu kommen.
Und gerne erzähle ich immer, dass ich meine Ausbildung und meinen Start in die Naturheilpraxis eben nicht bei "irgendeiner" Schule, sondern ganz oben auf dem Kohlhof absolvieren konnte.
Liebe Grüße J.K      März 2015

Feedback von R.S. Nov. 2014

Liebe Ursula, lieber Gert,
nachdem ich eine hervorragende Ausbildung bei Euch erhalten habe und meine Prüfung ganz easy hinter mich brachte, habe ich nun meine eigene Praxis.
Dank Eurem kompetenten Dozententeam bin ich sicher in Therapie und Diagnostik und arbeite mit Begeisterung. Ob Ohrakupunktur (Danke an unsere Frau Dr. Riegel ), Neuraltherapie oder Infusionstherapie, die Arbeit macht mir viel Freude.
Ganz besonders freue ich mich auf das nächste Jahr, wo ich als Dozent bei Euch ein Sonderthema vermitteln darf und mal auf der anderen Seite stehe.
Vielen Dank für die gute Ausbildung und die tolle Zeit bei Euch.
Anbei ein kleiner Eindruck, wie es nun in meiner Praxis aussieht.
Ich wünsche Euch und allen Dozenten eine schöne Vorweihnachtszeit und schicke liebe Grüße aus Eppingen.
R.S.   Nov. 2014

Feedback von J.B. Nov. 2014

Hallo liebes AfG-Team,
ich habe die HP-Prüfung bestanden :)
Anfangs wollte ich mich vor der Prüfung drücken und verschieben, aber die Ansage vom ärztlichen Leiter Herr Dorschner „Jeder der hier hier bei der mündlichen Prüfungsvorbereitung sitzt und sich dem Stress aussetzt, wird auch höchstwahrscheinlich bestehen“ hat mich dann doch motiviert obwohl ich mich für die mündliche überhaupt nicht bereit gefühlt habe. Wer nicht wagt der nicht gewinnt!
Vielen Dank noch mal für alles, es war eine sehr gute Vorbereitung bei euch und kann es nur weiterempfehlen!
Liebe Grüße J.B.    Nov. 2014

Feedback von C.E. Januar 2014

Liebe Ursula,
Im Dezember 2013 habe auch ich meine Zulassung zum HP erhalten und bedanke mich für die herzliche Studienleitung und freundliche Begleitung des kompetenten Dozententeams an der AfG. Auch die Lachmuskeln kamen dabei nicht zu kurz.
Viele Grüße, C.E.   Jan. 2014

Feedback von H.K. Dezember 2013

Meine Studienzeit auf der AfG

In Sätzen sagen? – nein, ein Gedicht,
so erhält es doch gleich mehr Gewicht
für das, was ich hab` zu sagen,
über 19 Monate Studienplagen.

An zwei Nachmittagen in allen Wochen,
das spürt man schon am Sitzesknochen!
Man spürt es vor allem in dem Hirn,
welches – hoffentlich – sitzet hinter der Stirn.

Von Ursula stets warm begrüßt die Dozenten,
versuchten sie, Unwissen abzuwenden
mit vielen Worten, gut platziert geboten,
die schrieben wir mit fleißigen Pfoten.

Daheim zum Lesen die Schriften der Lehrer
Im echten Sinne Wissensvermehrer.
10 dicke Ordner kriegte ich voll,
Skript an Skript, alle toll.

Die Vorträge waren stets engagiert
Und oftmals mit vielen Zeichnungen garniert,
stets positiv, ermutigend gehalten, 
wahrhaft, prima Lehrgestalten.

Wechsel von Schulmedizin und Naturheilwissen,
das fand ich sehr gut, das möchte ich nicht missen.
Von manchem hab ich erstmals gehört, 
das hat durchaus sinnvoll mein Weltbild gestört.

Welche Worte fallen mir ein zu Unterrichtsstunden?
Ja, doch, sie sind sogleich gefunden:
Wärme, Vertrauen, Toleranz und Respekt,
das alles natürlich, gar nicht bezweckt,
war die Basis bei Studium auf der AfG
sie lebe heiter weiter auf der Höh`.


H.K.    Dezember 2013

Feedback von B.L. Nov. 2013

Lieber Gert, liebe Ursula,
ich gratuliere der AfG, ihren "Machern", "Erhaltern" und allen Mitwirkenden ganz herzlich zum 10Jährigen!
Es ist eine lange Zeit und ein Abschnitt, auf den Ihr sehr stolz zurückblicken könnt! Viele Kontakte, viele Lebensläufe, ein riesiges Netzwerk einerseits von Menschen, aber auch an Themen und Konzepten ist da entstanden, und Ihr haltet es am Laufen, macht es lebendig. Ganz besonders an der AfG ist - und das fasziniert mich auch heute noch - die Verbindung von klarer Struktur und Ergebnisorientierung einerseits mit Vermittlung, Verbindlichkeit, Flexibilität und Veränderunspotential in der jeweiligen Gegenwart.
Lasst euch ermutigen, diesen Schatz lebendig zu halten und anderen weiterzugeben!
Die sieben Jahre, die ich direkt mitmachen durfte, haben mich persönlich sehr geöffnet und weitergebracht - danke dafür! Auch diese Erfahrungen machen mich stark für die - z.T. ganz anderen - Herausforderungen, denen ich heute begegne.
Also, ich wünsche Euch beiden, dass die Freude am Umgang mit Menschen und die Arbeit an der gemeinsamen Sache euch weiterhin verbindet und auch Widrigkeiten gemeinsam überwinden lässt.
Feiert dieses Jubiläum und lasst mich auch weiterhin dabei sein.
Alles Gute für die Zukunft,
B.L.    Nov. 2013

Feedback von U.G. Nov. 2013

Herzlichen Glückwunsch zum 10.Geburtstag der AfG!
Am 8.11.2003 wurde dieses zarte Bäumchen hier oben auf dem romantischen Kohlhof – Der „Insel im Wald“ in die Erde gepflanzt und nun ist daraus schon ein ganz stattlicher Bam gewachsen! Er möge weiter wachsen und noch viele dicke Jahresringe anlegen und reiche Früchte tragen und so das Wissen vom Hommel auf die Erde gebracht werden…
Herzlichst U.G.    Nov. 2013

Feedback von T.G. Mai 2013

Hallo Ursula und Gert,
danke für die stimmungsvolle Abschlussfeier.
ich bedanke mich für die verständnisvolle und kluge Begleitung bei der Erkundung des neuen Wissensfeldes zum Heilpraktiker.
Für mich als Selbstständigen, also jemand der ständig alles selbst machen muss, ist es ein große Herausforderung und Anstrengung immer wieder Ressourcen an Zeit und Kraft für die Aneignung des umfangreichen Wissens zu generieren.
Das Konzept der A-f-G und die hohe Qualität des Dozententeams hat dies tatkräftig unterstützt. Ich werde den Weg weiter mit Eurer Unterstützung gehen.
Die A-f-G und Euch als die Seelen der Akademie kann ich weiterempfehlen. Man ist da in guten Händen!
T.G.   Mai 2013

Feedback von C.F. März 2013

Lieber Herr Dorschner, liebe Frau Gieringer und alle AfG’ler,
gestern habe ich die mündliche Heilpraktiker-Prüfung bestanden. Ich habe im Februar den Vorbereitungskurs bei Ihnen gemacht und möchte Sie an meiner Freude teilhaben lassen. Schließlich haben Sie und Ihr Team ja nicht unwesentlich dazu beigetragen, dass es geklappt hat.
Ich habe so viel mitnehmen können.... DANKE noch einmal ganz herzlich an dieser Stelle für Ihre professionelle Betreuung und Ihr Engagement.
C.F.   März 2013

Feedback von T.O. März 2012

..Zudem bin ich mittlerweile einfach davon überzeugt, dass ich bei der Akademie für Ganzheitsmedizin Heidelberg, die beste und maximal praktische Fertigkeiten bekomme und die Theorie auch auf einem hohen akademisierten Niveau erhalten würde….
Viele liebe Grüße nach Heidelberg.
T.O.    März 2012

Feedback von E.H. Dez. 2012

Hallo!
Wir haben echt Glück, eine Studienleitung mit so viel Feingefühl und Herzenswärme zu haben!! Danke dafür!
Liebe Grüße
E.H.   Dez. 2012

Feedback von H.K. Dez. 2012

Ich danke für die vielen Anregungen, für all das Neue, was mir geboten wurde. Durchweg bin ich hoch zufrieden mit den Dozentinnen und Dozenten, die uns mit Leidenschaft, Ästhetik und Liebe und mit nicht erlahmenden Fleiß unterrichten.
Ihre H.K.    Dez. 2012

Feedback von B.L-S. Mai 2012

I.B. war ebenso begeistert wie ich von eurem Anwesen - es strahlt so viel Ruhe aus, und man fühlt sich willkommen.
B.L-S.      Mai 2012

Feedback von P.P. Jan. 2012

 Im Rückblick muss ich sagen, dass ich die mündliche HP-Psychotherapie-Prüfung nur deshalb geschafft habe, weil  in Eurem Vorbereitungskurs eben explizit das Thema „ wie mache ich das mit einem Patienten in der Praxis“ auch aufgenommen und erarbeitet wurde. Meine Prüfung hat mir gezeigt, dass ich hier mit reinem Fachwissen  - wie in der schriftlichen Prüfung – nicht weitergekommen wäre.
Also noch mal VIELEN DANK an Euren tollen Psychotherapie-Intensiv-Prüfungsvorbereitungskurs !!!!
P.P.    Jan. 2012

Feedback von E.J. Okt. 2011

Liebe Frau Gieringer,
Die Aufteilung in die verschiedenen Inhaltsstoffe der Pflanzen mit Beispiele der gängigsten Pflanzen
fand ich sehr gut - hatte ich mir noch nie so betrachtet. Es hat für Überblick und Einsortierung geholfen.
Ich Vortragsstil ist sehr klar und angenehm, sympathisch die Ausflüge ins Kurpfälzische.
Die verschiedenen "Geschichten", die Sie eingeflochten haben - ich liebe Geschichten in Vorträgen - sorgten für
Spannung und gutes Einprägen. Und der "Thymiantee" steht schon auf meiner gedanklichen Liste ...
Insgesamt war Ihr Vortrag für mich Impuls und Lustmacher, weiter die Natur zu erforschen und zu genießen!
Danke!
Sonnige Herbstgrüße E.J.    Okt. 2011

Feedback von B.W. Sept. 2011

Hallo Ursula
…by the way…
Ich fand Deine Vorträge am Samstag echt super, das wollt ich Dir noch sagen…
Und der Doc mit seinem Astrovortrag war herrlich kurzweilig und doch informativ…
Bis morgen und liebe Grüße B.W.    Sept. 2011

Feedback von M.P. Juli 2011

Lieber Herr Dr. Dorschner,
unser Besuch in Heidelberg, vor allem der Empfang bei Ihnen und Ihrer lieben Familie, hat mich sehr beeindruckt. Ihre Lebensweise und intuitiven Fähigkeiten, die man überall sehen konnte - ob im Haus, in der Schule, … -  gepaart mit Ihrem fachmännischen Wissen und Können, sind absolut bewundernswert!
M.P.     Juli 2011

Feedback von E.H. Juni 2011

Hallo lieber Gert,
ganz, ganz lieben Dank für Deinen super tollen Vortrag.
Er hat von Anfang bis Ende super Spaß gemacht und richtig animiert, etwas für seine Gesundheit zu tun. Besser geht es nicht!
Herzlich E.H.    Juni 2011

Feedback von H.K. Juni 2011

…Die gestrige Vortragssequenz hat mir gut gefallen. Auch der ansprechende Lernort und die offensichtlich gute Betreuung durch Sie und Frau Gieringer beeindrucken mich positiv.
Ich freue mich und bin neugierig auf das, was noch auf mich zukommt…
H.K.    Juni 2011

Feedback von H. und V.B. Nov. 2011

Danke, dass es Dich, liebe AfG gibt…….
Es ist schön, dass es dich gibt. Schon lange wollte ich Dir das sagen. Ich wünsche Dir bei allem, was du tust, gutes Gelingen und für jeden Tag neu ALLES LIEBE:
Mein Leben hat sich verändert, seit ich Dich kenne! Durch das Internet gelockt, schloss ich mit Dir bereits in der Verlobungszeit den Ehevertrag. Nachdem schon in den ersten Tagen mein Blut hopste und ich den Herz/ Kreislauf Kollaps überlebte, lernte ich allmählich die Verwandtschaft kennen. Da waren die Vertreter der blauen Themen, meist mit wissenschaftlicher Kompetenz anrückend und die Vertreter der grünen Themen, meist durch den täglichen Lebenskampf arg gekennzeichnet und nicht zu vergessen, die Lernfee mit Motivationsprogramm aus dem Abendland. Qigong, um nur einige Auszüge zu erwähnen, war eine neue Erfahrung in meinem Leben, denn Stunden mit springen, zappeln  und Auswürfen von Urwaldlauten habe ich ohne psychische Beschwerden überstanden.
Beim Kennenlernen der verschiedenen Therapieformen, stieg die Achtsamkeit gegenüber dem eigenen Körper. Fragen wie z.B.: „Habe ich einen Puls…, wie unnatürlich schaut meine Zunge aus…, muss ich vielleicht doch zum Chiropraktiker oder hilft schon  ein Ausleitverfahren“, waren von größter Bedeutung! Zwischen progressiver Muskelentspannung, ständiger Aura-suche, Fieber messen, Meditation und Colon Hydro, durchlebte ich qualvoll Krankheiten, die noch völlig unbekannt waren. Einer der Höhepunkte schillerte in einem zweiwöchigen, freiwilligen Trance Lehrgang. Tagsüber musste ich liegen, schlafen, liegen und immer wieder schlafen und am Abend durfte ich nachschreiben, was ich am Tag verpennt habe.
Vorgewarnt durch Synergetik, NLP, Hypnose und Psychotherapie, durfte ich  nun endlich mit Hilfe der Reinkarnationstherapie in mein früheres Leben abgleiten. Neben der Hautlehre und den Geschlechtskrankheiten, verfolgt von Anatomie, Physiologie und Pathologie, gab es noch hochbrisante Unterweisungen in Sexualpraktiken ohne Höhepunkt aus der Sicht eines einzelnen Rentners. Und dann das Thema Ernährung, hier brach mein täglicher Rhythmus endgültig zusammen. Ständig recherchiere ich die Korrespondenz der Vitamine und der Spurenelemente. Der Kaufhallengang gleicht nun einem Horrortrip, denn  zum Einkauf kommen seitenweise Tabellen mit E-Nummern mit. Im Nacken sitzt pausenlos die Physiognomik, ist der Verkäufer rabattfreundlich oder die Kassiererin egozentrisch, alles muss in Sekunden abgehackt werden. Im Sturzflug erreiche ich das Zeitungsregal, wo der Run auf die Astrotipps beginnt, denn der Merkur könnte rückläufig werden. Im trauten Heim stelle ich  mit erschrecken fest, wieder Trennkost oder gleich Heilfasten. Sorgenfrei bin ich trotzdem, denn im Büro hängt mein Mandala und privat klären die Engelkarten alle wesentlichen Fragen im Leben, die Energiebilder in der Stube, die Entspannungs-CD im Ohr, das Steinheilkundebuch bei der Hand, in der Anwendung die Phytotherapie…, da gelingt doch jeder Beauty-Tag!!!!!!!
Wir sagen DANKE für alle Bereicherungen in unserem Leben, für das Entgegenkommen, für die vielen interessanten Begegnungen und wünschen dem Team der AfG noch viele erfolgreiche Jahre mit der Ausbildung von Heilpraktikern.
HINGABE und BEGEISTERUNG sind immer die stärksten KRÄFTE, um etwas zu erreichen!
(J. aus Cascales)
Liebe Grüße und alles Liebe zum 4. wünschen Euch H. und V.B.    Nov. 2011

Feedback von A.H. Mai 2011

Liebe Frau Gieringer und Dr. Dorschner,
der Ernährungsberater-Kurs war für mich jeden Monat ein Highlight. Ein schöner, liebevoll eingerichteter Unterrichtsraum, interessante Themen, tolle Dozenten, viel Abwechslung, viel gelernt und eine  tolle Betreuung durch Sie.  Von mir aus hätte der Kurs gerne noch etwas länger gehen können, ich vermisse diese Wochenenden sehr.
Viele Grüße A.H.    Mai 2011

Feedback von P.F. Mai 2010

Vollzeitkurs bei der Akademie für Ganzheitsmedizin Heidelberg in Heidelberg. Diese Schule kann ich aufgrund der sehr effizienten und perfekten Unterrichtsplanung und der Abwechslung von schulmedizinischen Themen sowie ergänzender naturheilkundlicher Therapien nur empfehlen. Beinhaltet waren 10 Tage Intensiv-Prüfungsvorbereitungskurs vor der schriftlichen Prüfung.
P.F.    Mai 2010

Feedback von J.K. Dez. 2010

Guten Abend,
Dozentenvielfalt hin, Dozentenvielfalt her!
Die Kurse beim Chef sind halt doch unschlagbar, da kommen die anderen Dozenten einfach nicht ran!
Insofern mal wieder ein ganz dickes Lob für die lebhaften und extrem lehrreichen Kurse mit ihm und auf hoffentlich noch viele weitere Kurse! ;-)
Viele Grüße J.K.     Dez.  2010

Feedback von C.H. Okt. 2010

Liebe Ursula, lieber Gert,
eine sehr hübsche und sehr weise Frau nebst ihrem charmanten Chef prophezeite uns einst die Veränderung unserer Leben, wenn wir durch die erhabenen Tore der AfG schreiten – und es geschah. Nun darf sich die Veränderung auch nach Außen zeigen – wir feiern die Eröffnung unserer Praxis, zu der wir Euch ganz herzlich einladen.
C.H.    Okt. 2010

Feedback von P. T-d-A. Jan. 2010

Die Unterrichtsveranstaltungen in der Akademie für ganzheitliche Medizin  haben mir ein umfassendes Wissen für die Vorbereitung zur Prüfung zur Heilpraktikerin mitgegeben.
Besonders hervorheben möchte ich die fundierte fachliche schulmedizinische Basis, die hervorragenden Einblicke in verschiedene Therapien der Naturheilkunde durch kompetentes Personal sowie das Bestreben, andere heilkundliche Lernorte wie Pathologie, Medizin. Ausstellungen, Wildkräuterwanderung, Wald usw. einzubeziehen.
Herr Dr. Dorschner und Frau Gieringer haben es verstanden, durch ihre offene und immer entgegenkommende Art eine freundliche Lernatmosphäre herzustellen. Dies gipfelte in mancher Verköstigung mit hausgemachten Bioprodukten, die die naturverbunden-ganzheitliche Ausrichtung der Veranstaltungen unterstrich.
Fazit: Wer diesen nicht einfachen Ausbildungsweg bestreiten will, ist in der AfG bestens aufgehoben.
P. T-d-A.    Jan. 2010

Feedback von W.R. Juli 2009

Als Teilnehmer der Ausbildung in moderner Hypnosetherapie bedanke ich mich für die qualifizierte Ausbildung. Sie versetzte mich sofort nach deren Beendigung in die Lage, Hypnose durchzuführen.
Eingesetzt wird die Hypnose in meiner zahnärztlichen Praxis bei ängstlichen Patienten, besonders bei größeren chirurgischen Eingriffen und teilweise zur Unterstützung und Verstärkung der Akupunkturtherapie.
Die ausgezeichnete Ausbildung versetzt mich auch in die Lage Patienten zu helfen, die noch weitere Probleme als die der Zahnarztphobie mit sich herumtragen.
Vielen Dank! Mit kollegialen Grüßen W.R.    Juli 2009

Feedback von Sebastian Februar 2009

Hallo Ihr Lieben, liebe Ursula, lieber Gert,
ich möchte mich an dieser Stelle von Herzen bei Euch bedanken für die besondere Zeit, die ich an der AfG verbringen durfte. Intensive Erfahrungen mit lieben Menschen, ein hohes Lehr- und Lernniveau, sowie eine familiäre unkonventionelle Studienleitung lassen mich voller Dankbarkeit und Freude auf das Jahr „auf dem Berg“ zurückblicken. Da ich immer alle paar Wochen am Kohlhof bin und Quellwasser schöpfe, habe ich demletzt bewundern können, wie schön das Heilkundezentrum schon geworden ist. Tolles Foyer, beeindruckender Vortragsraum“ Es wird (und ist bereits)! Ich wünsche Euch weiterhin  viel Kraft, Weisheit und vor allem Liebe, um das Projekt weiterzuentwickeln und letztlich zu vollenden.
Bis bald: Euer Sebastian    Februar 2009

Feedback von Dr. H.M. März 2008

Ich kann meine Begeisterung kaum in Worte fassen.
Das, was Sie da in Heidelberg auf die Beine gestellt haben, ist einzigartig!
Dr. H.M.    März 2008 

Feedback von A.Z. Februar 2007

…Der Engel der Freude, des Lernens und der Beständigkeit hält Einzug in der AfG für Ganzheitsmedizin!
Mit großer Dankbarkeit und Liebe habe ich diesen Engel für diese Schule gemalt. Gute Gefühle und Gedanke hatte ich beim Malen dieses Bildes. Dankbarkeit gegenüber den Menschen, die diese Schule gegründet haben, die diese Schule ins Leben gerufen haben. Ein ganz besonderes Flair belebt das „Klassenzimmer“ mit seinen schönen Dekorationen, die Ursula so liebevoll gestaltet. Herr Dorschner, der so intensiv und voller Elan seine Vorträge hält, getragen von einem großen Glauben an unseren Schöpfer, beeindruckt mich immer wieder, und so kam auch mein Engel nach und nach in meinen Gedanken zustande. Dieser Engel soll Freude, Glück, Zufriedenheit und die Liebe zum Lernen der Medizin zum Ausdruck bringen und immer wieder ermutigen, den eingeschlagenen Weg zu Ende zu gehen. Denn die Heilung der Menschen ist so wichtig, Körper, Geist und Seele müssen in Einklang sein, und so sind wir da, um dieses Wissen an unsere Patienten weiterzugeben und ihnen zu helfen! Diese Schule wird weiterwachsen, und immer mehr Menschen werden kommen, weil hier ein ganz besonderer Geist herrscht, man spürt es. Denn wir gehören alle zusammen, Menschen, Tiere und Pflanzen. Danke auch allen Referenten. Alles Liebe und viel Erfolg für die neuen Projekte, die anstehen! Möge alles zum Heil gelingen!
A.Z.    Februar 2007

Feedback von A.P. Juni 2007

…Nach bestandener HP-Prüfung kann ich außerdem jedem nur raten, den HP-Prüfungsvorbereitungskurs an der AfG zu besuchen, denn der ist (rückblickend betrachtet) echt wertvoll. Vor allem die simulierten Prüfungssituationen können einem die Ängste und Unsicherheiten nehmen. Man bekommt ein Gefühl dafür, auf was man sich da eigentlich einlässt.
Weiterhin viel Erfolg für die AfG und ihre Schüler. Es grüß Euch herzlich A.P.    Juni 2007

Feedback von A.R. Juni 2007

Geehrte Ursula Gieringer, sehr geehrter Gert Dorschner,
mit diesem Mail möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bei Euch bedanken. Für Eure Kraft, die Schule mit einem so tollen Konzept, mit so herzlicher Atmosphäre und klasse Dozenten, zu leiten. Ausdrücklichen Dank auch noch mal für das Praktikum.
Ein herzliches Danke. Namaste A.R.    Juni 2007

Feedback von HP-WE-Kurs - Abschlussfeier Dez. 2006

Wie wir den Blutdruck messen müssen,
ob man den Pfeiffer kriegt vom Küssen,
warum die Pfortader mal drückt,
und ob man sich beim Schober bückt.

Wieso das Herz insuffizient
und ob man nachts dann nicht mehr pennt,
all das musste der Kopf behalten
und dieses Wissen klug verwalten.

Und bricht der Erwin kurz vor elf,
dann ist er uns ein Merkbehelf.
Das körperliche Untersuchen
wollten wir manchmal schon verfluchen.

Das müssen wir noch kräftig üben,
um unsern Prüfer nicht zu betrüben.
Denn er weiß, wie es richtig geht,
und wie es in den Büchern steht.

Wir fühlen uns gut vorbereitet
und wurden liebevoll begleitet
in einer faszinierenden Zeit,
die uns für Großes macht bereit.

Denn außer all dem Basiswissen,
das wir für die Prüfung können müssen.
Konnten wir reichlich Einblick nehmen 
in die Naturheilkundethemen.

Jetzt müssen wir es nur noch schaffen,
im Test die Punkte schnell zu raffen,
und uns den Fragen tapfer stellen
über Amöben und Shigellen,
was dem HP erlaubt ist und was nicht
zu Leichenschau und Sorgfaltpflicht
Trotz Monaten der Vorbereitung
steht mancher da mal auf der Leitung.

Doch ist der Prüfer ein Normaler
und gar kein allzu Radikaler,
dann wird er Gnade walten lassen
bei Anämie und Wasserlassen.

Die Referenten waren klasse
zumindest doch die große Masse,
ja, manche waren sogar nett
und pflückten uns vom Kopf das Brett.

In Astro- und Notfallmedizin, 
da lauschten wir gespannt auf ihn,
wie er sich in den Worten badet.
Als Redner ist der Gert begnadet.

Mit Äpfeln und Studentenfutter
war Ursula wie eine Mutter
und ihre Phytotherapie
vergessen wir wohl wirklich nie.

Drum wollen wir Euch jetzt beschenken 
und mit dem Lobeswort bedenken
auf dass Ihr Euch nicht zu sehr stresst 
und diesen Kurs hier nie vergesst.

Mit herzlichem Dank! Der Samstagskurs Abschluss Dez. 2006

Feedback von G.H. Juni 2006

…Es macht mir weiterhin sehr viel Spaß und die angebotenen Themen sind so vielseitig wie an keiner anderen Schule. Ihr Engagement, Ihre Ideen, und Ihren Einsatz weiß ich sehr zu schätzen.
Viele liebe Grüße G.H.    Juni 2006

© 2005-2017 Akademie für Ganzheitsmedizin – Ihre Heilpraktikerschule in Heidelberg – Alle Rechte vorbehalten