Literaturempfehlungen zur Heilpraktiker-Ausbildung

an der Heilpraktikerschule Akademie für Ganzheitsmedizin Heidelberg

» Diese Literaturempfehlungen jetzt als pdf-Dokument herunterladen

Folgende Empfehlungen stellen eine Auswahl der bekanntesten Bücher zur Heilpraktikerausbildung dar und erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
Die subjektiven Kommentare sollen den Studenten der Heilpraktikerschule lediglich die Entscheidungsfindung erleichtern und stellen keine objektive Bewertung des jeweiligen Buches als solches dar.

Die folgenden Literaturempfehlungen sind verlinkt. Alle angegebenen Bücher können durch einen Klick auf die jeweilige ISBN-Nummer, auf das Foto oder auf das Lehmanns-Logo direkt bei der Fachbuchhandlung Lehmanns zum Ladenpreis bestellt werden. Lieferung frei Haus ohne Aufpreis.

Zur Entscheidungsfindung bezüglich des HP-Berufes

Kein Bild verfügbar

“Wege zum Heilpraktiker“
von Engler, Dr. Donhauser, Kinzinger
Aktion Bildungs- Information Stuttgart e.V.

ISBN 3-88720-054-3

Eine Art ‚Verbraucherschutz-Informationsbroschüre zur Wahl des HP-Berufes’
gut zur Orientierung über das Berufsbild des HP, die Gesetzeslage und v.a. zur Wahl der richtigen HP-Schule mit einem Überblick der meisten HP-Schulen
in manchen Punkten etwas zu pessimistisch/ negativ gefärbt

Zum unterrichtsbegleitenden Studium und spätere Praxis

Naturheilpraxis Heute

“Naturheilpraxis Heute“
von Elvira Bierbach
Urban & Fischer-Verlag

ISBN 3-437-55243-0

Die „Heilpraktiker-Bibel“überhaupt, an der sich die großen HP-Schulen, die echte Vollausbildungen zum HP anbieten, orientieren. Standard -Lehrbuch und Atlas der Naturheilkunde mit >1500 Seiten ; inkl. Gesetzeskunde zum HP, Fallbeispiele aus der Praxis und Verständnis-Fragen
ideal zum Mitlernen und Nachschlagen sowie zur Vertiefung/ Wiederholung gleichermaßen. Gute Aufmachung, gut gegliedert, schöne Bilder. Enthält auch Naturheiltherapien und ist schon deshalb ein fester Bestandteil in den meisten Naturheilpraxen
.
sehr „gewichtig“

Pschyrembel – Klinisches Wörterbuch

“Pschyrembel – Klinisches Wörterbuch“
Walter de Gruyter-Verlag, Berlin

ISBN 3-11-018534-2

Das Standardwerk der Medizin. Wörterbücher mit >1800 Seiten, ca. 260. Auflage, seit 1894 – gibt’s auch mit CD-ROM
ideal zum Nachschlagen aller medizin. Begriffe beim Lernen
sehr „gewichtig“

oder

Springer Lexikon Medizin

“Springer Lexikon Medizin“
Springer-Verlag Berlin, HD, New York

ISBN 3-540-20412-1

Absolut gleichwertige neue Konkurrenz zum Pschyrembel
noch umfangreicher als Pschyrembel mit ca. 2380 Seiten und 2804 Abbildungen + Tabellen
noch „gewichtiger„ als Pschyrembel

Lehrbuch für Heilpraktiker

“Lehrbuch für Heilpraktiker“ - Medizinische und juristische Fakten
von Isolde Richter
Urban & Fischer-Verlag

ISBN 3-437-55693-2

Klassisches Lehrbuch für Anatomie, Physiologie und Krankheitsbilder
Lange Tradition als Lehrbuch für Heilpraktiker mit einer gezielten Fragenauswahl am Ende eines jeden Kapitels
trockene Gliederung, ev. anstrengendes Schriftbild, nur wenig Bilder

Atlas für Heilpraktiker

“Atlas für Heilpraktiker“ - Anatomie, Physiologie, Krankheitsbilder
von IsoldeRichter
Urban & Fischer-Verlag

ISBN 3-437-55872-2

Lehr-Atlas für Anantomie, Physiologie und Krankheitsbilder, inkl. Gesetzeskunde für HP mit > 550 Seiten
etwas unübersichtliche Gliederung
didaktisch gute Bildauswahl

Innere Medizin 2011

“Innere Medizin 2011“
von Gerd Herold

Innere Medizin 2011

Taschenbuch-Standardwerk „Innere Medizin“ für Medizinstudenten & Ärzte mit >750 Seiten
sehr differenziert durchgegliedert; extrem kompakt, trotzdem umfangreich & ins Detail gehend
schwierig zu lesen, keine Bilder; für HP’s zu umfangreich, rein schulmedizinisch ins Detail gehend

Therapiehandbuch Naturheilkunde

“Therapiehandbuch Naturheilkunde“
von Maria Lohmann
Urban & Fischer-Verlag

ISBN 3-437-55261-9

Praxisorientiertes Therapiehandbuch der Naturheilkunde mit >350 Seiten, inkl. Fallbeispiele aus der Praxis
Gut gegliedertes, nicht zu umfangreiches Therapie- bzw. Praxisbuch mit guten, prägnanten schulmedizinischen Texten zum jeweiligen Krankheitsbild, detaillierte praktisch-therapeutische Rezepte, Praxis-Fallbeispiele didaktisch gut aufbereitet.
kaum Bilder, wenig Tabellen; keine Anatomie und Physiologie;
zum Lernen der Pathologie ev. zu knapp

Praxisleitfaden Naturheilkunde

“Praxisleitfaden Naturheilkunde“
von von M. Augustin & V. Schmiedel
Verlag Urban & Fischer

ISBN 3-437-55135-3

Praxisleitfaden im Taschenbuchformat mit ca. 850 Seiten
perfekt durchstrukturiertes, praxisorientiertes, sehr umfassendes Nachschlagewerk für die Kitteltasche mit vielen Tabellen und umfassendem Index
keine Anatomie und Physiologie; nur wenig S/W-Abbildungen; kleines Schriftbild

Heilpraktiker – Kompaktwissen pocket

“Heilpraktiker – Kompaktwissen pocket“
von Christopher Thiele
Börm Bruckmeier Verlag

ISBN 3-89862-299-1

Mini-Taschenbuch zur Prüfungsvorbereitung und zum schnellen Nachschlagen mit ca. 250 Seiten
gut strukturiert; idealer ‚Maxi-Spickzettel’ für die Westentasche zur schnellen Wiederholung v.a. der prüfungsrelevanten Pathologie, inkl. Gesetzesteil
Anatomie und Physiologie fehlt; wenige Bilder, nur s/w; kleines Schriftbild

Zur intensiven Prüfungsvorbereitung

“HP-Trainer“

“HP-Trainer“
von Stahl-Kadlec, Donhauser
Lehmanns Media 2005

ISBN 3-86541-274-2

Repetitorium zur (v.a. mündl.-prakt.) Prüfungsvorbereitung zum HP
ideal zur Vorbereitung speziell auf die mündlich-praktische HP-Prüfung in Frage und Antwort, gut strukturiert; klare, präzise Antworten und Begriffsdefinitionen
zur Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung weniger geeignet, da keine MC-Fragen. Seltsame Auswahl des Literaturverzeichnisses, bei dem man die gängigsten Standardwerke vermisst. Keine Farben, keine Bilder, keine Tabellen, keine Merksätze 

“Lehrbuch für Heilpraktiker Band 1 – Innere Medizin“ + „Band 2 – Nebenfächer

“Lehrbuch für Heilpraktiker Band 1 – Innere Medizin“ + „Band 2 – Nebenfächer“
von Dr. Dr. Hartmut Hildebrand & HP Damir Lovric
Verlag Kreativität & Wissen, Sersheim

ISBN siehe unten

ISBN Band 1: 978-3-940535-39-9 + ISBN Band 2: 978-3-940535-38-2
Kurz-Lehrbücher zur Prüfungsvorbereitung
klein, handlich, prägnant, gut gegliedert, sehr kompakt; ideal zur effizienten Wiederholung in der Vor-Prüfungsphase
nur Text, keine Bilder, ev. ermüdendes Schriftbild

Kompendium für die Heilpraktiker- Prüfung

“Kompendium für die Heilpraktiker- Prüfung“
von Margit Allmeroth
Sonntag Verlag, Stuttgart

ISBN 3-8304-9176-X

Kompendium zur Prüfungsvorbereitung
strukturierte Zuammenfassung des gesamten Prüfungswissens, sehr kompakt; gut zum schnellen Pauken in der Vor-Prüfungsphase; inkl. 500 Prüfungsfragen
fast nur Text, kaum Bilder, extrem durchgegliedertes, trockenes Schriftbild ist Geschmackssache

Multiple Choice Überprüfungsfragen für Heilpraktiker

“Multiple Choice Überprüfungsfragen für Heilpraktiker“
von Dr. Dr. Hartmut Hildebrand
& HP Damir Lovric
Verlag Kreativität & Wissen, Sersheim

ISBN 978-3-931865-71-9

ca. 1000 Multiple-Choice-Fragen mit kommentierten Antworten aus dem Prüfungskatalog der Gesundheitsämter von Überprüfungen seit 1997
gut zum Pauken und Wiederholen in der letzten Vor-Prüfungsphase; ständig aktualisiert
da die Original-Prüfungsfragen nicht veröffentlicht werden, sind die Fragen tatsächlich nur näherungsweise Gedächtnisprotokolle aus den Überprüfungen von ehemaligen Schülern

Prüfungsfragen für Heilpraktiker

“Prüfungsfragen für Heilpraktiker“
- Arbeitsbuch zum Lehrbuch für Heilpraktiker
von Isolde Richter
Urban & Fischer-Verlag

ISBN 3-437-55884-6

ca. 2000 Fragen mit Antworten und Kommentaren gegliedert nach Organsystemen entsprechend dem o.g. ‚Lehrbuch für Heilpraktiker’
zum Pauken & Wiederholen in der letzten Vor-Prüfungsphase mit Unterteilung der verschiedenen differentialdiagnostischen Fragen & Tabellen
keine Original-Prüfungsfragen, ev. etwas trockenes Schriftbild

Original-Amtsarztfragen

“Original-Amtsarztfragen“
für Heilpraktiker auf CD-ROM
von Isolde Richter
Urban & Fischer-Verlag

ISBN 3-437-56050-6

ca. 12000 Originalfragen aus Amtsarztprüfungen der letzten Jahre mit Lösungen und Kurzkommentaren mit Infektionsschutzgesetz und zusätzlichen Bildfragen
Ideal für PC-Freak’s; Querverweise zum Lehrbuch ermöglichen vernetztes Lernen; Auswahl aus verschiedenen ‚Lern-Modi’ („freies Lernen, „Lernen nach Tagen“, „Sammelkorb“)
Lernen am Bildschirm ist nicht jedermanns Wohltat -> ‚Kopfschmerz-Faktor’‚ Augenflimmern’ etc....?

“Arbeitsbuch für Heilpraktiker - Systematische Lernraster für die Innere Medizin

“Arbeitsbuch für Heilpraktiker - Systematische Lernraster für die Innere Medizin“
von Dr. Dr. Hartmut Hildebrand,
Damir Lovric & HP Sabine Schmidt
Verlag Kreativität & Wissen

ISBN 3-931865-70-3

Systematische Lernraster /-Diagramme in Themenbereiche untergliedert
gut für den Überblick und fürs „Lernen in Rastern“
kein vertieftes Fachwissen; nicht für jeden Lerntyp geeignet

Lernkartensystem für Heilpraktiker-Anwärter

“Lernkartensystem für Heilpraktiker-Anwärter“
von Anschütz –Verlag für Lernsysteme

ISBN 978-3-9806734-9-5

1930 Frage-Antwort-Karten im Kunststoffkoffer mit Stichwörter-Index
und Bachblüten-Repetitorium, farbige Anatomiekarten im Pocketformat,
40 Karten „merkwürdige Körpervorgänge, 50 blanko Notizkarten,
Sortierhilfe für jedes Fachgebiet, Beurteilungskarten zur Selbsteinschätzung
des Kenntnisstandes, kleiner Karton für „Lernproviant“,
Kugelschreiber
prüfungsrelevantes Wissen für HP-Anwärter, gut zu „handeln“ im
Sinne von „Repetitio est mater studiorum“, Karten sind durchnummeriert,
die zusätzlichen Sortierhilfen machen eine Archivierung schnell und
sicher wieder möglich; mühseliger Transport sperriger Bücher entfällt
Gesamtüberblick über Umfang und Gliederung des Prüfungswissens geht
gegenüber einem Buch etwas verloren; nicht für jeden Lerntyp geeignet;
viel Spass beim Aufsammeln, wenn Koffer mit Karten einmal auf den
Boden fällt…☺

Sonstige empfehlenswerte Literatur zum Thema ‚Lesen’ und ‚Lernen’

Speed reading

“Speed reading – schneller lesen, mehr verstehen, besser behalten“
von Tony Buzan
mvg-Verlag
im Verlag moderne Industrie AG

ISBN 3-478-71960-7

Einstiegs-und Übungsbuch zum Thema ‚Schnellese-Techniken’ und ‚Gedächtnistraining’
gute Tips & Übungen zur Strategie beim Lernen & Schnelllesen eines Buches und zu Mind - Mapping-Techniken
„ohne ständige Übung liest & lernt man auch nach diesem Buch nicht schneller als vorher...“

Optimales Lesen

“Optimales Lesen“
von Ernst Ott
Rohwohlt Taschenbuch-Verlag

ISBN 3-499-26385-8

Ein „Schneller lesen – mehr behalten“ – Übungs-Buch für ein 25 Tage (à 30Min.)-Programm
Viele Übungen <-> wenig Text
wenig Text <-> viele Übungen (Je nach dem wie man’s lieber hat...! ? !)

Weitere Literaturempfehlungen unserer Heilpraktikerschule werden an dieser Stelle folgen...

© 2005-2017 Akademie für Ganzheitsmedizin – Ihre Heilpraktikerschule in Heidelberg – Alle Rechte vorbehalten