Studienvertrag, Gebühren, Finanzierung, Zertifikate, Anmeldung

Studiengebühren unserer Heilpraktikerschule

Die Studiengebühren unterscheiden sich je nach gewählter Ausbildung. Sie beinhalten jeweils sämtliche Leistungen - inkl. Lehrskripten, pädagogische Studienbegleitung, Intensiv- Prüfungsvorbereitungskurs zur Heilpraktikerprüfung und Hospitationspraktika.

Trotz des besonderen Leistungsspektrums bezüglich Themenvielfalt, Praxisnähe im Unterricht sowie durch das Angebot von Hospitationen an der medizinischen Praxisfront und eines hohen Leistungsniveaus bezüglich des komprimierten und effizienten Unterrichts durch hochmotivierte Dozenten liegen die Studiengebühren an unserer Heilpraktikerschule Akademie für Ganzheitsmedizin Heidelberg im Vergleich mit anderen Heilpraktikerschulen im mittleren Bereich.
Zur Erleichterung der Finanzierung besteht die Möglichkeit von Ratenzahlung oder Preisnachlaß bei Vorauszahlung sowie Frühbucherrabatte (Studiengebühren siehe Anmeldeformular unter Downloads).

Ausbildung mit Steuervorteil

Die Kosten für die Ausbildung zum Heilpraktiker an der Akademie für Ganzheitsmedizin sind in der BRD als Sonderausgaben jährlich mit bis zu 4.000.- € steuerlich abzugsfähig.
Für Studierende, welche die gewonnenen Erkenntnisse in einschlägigen, selbständigen Berufen anwenden, können ggf. die gesamten Ausbildungskosten, inkl. Nebenkosten, steuerlich berücksichtigt werden. Bitte fragen Sie hierzu Ihre zuständige Arbeitsagentur.

Möglichkeit der individuellen Förderung

Die AfG Heidelberg ist der wenigen nach DIN ISO 29990 + AZAV zertifizierten Heilpraktikerschulen in Deutschland und damit offiziell förderfähig. Eine Förderung von Ausbildungen zum HP oder HP-Psychotherapie werden nach individueller Prüfung von folgenden Institutionen gewährt:  

  • DRV(=Deutsche Rentenversicherung) BUND im Rahmen von medizinisch begründeten Berufsumschulungs-Massnahmen mit voller Erstattung der Ausbildungskosten.
  • Bundesagentur für Arbeit im Rahmen von „Individuelle Leistungen der freien Förderung gem. §10 SGB III“ oder „Zulassungen im Einzelfall gem. §§85ff SGB III i.V. § 12 AZWV(Anerkennungs- & Zulassungsordnung – Weiterbildung)“. Die im Einzelfall zu gewährenden Weiterbildungskosten werden dann gem. §§79ff SGB III erstattet.
  • Eine weitere Möglichkeit der individuellen Förderung von nicht BAföG-fähigen Leistungen besteht in Form von sog. „Bildungs-/ Prämien-Gutscheinen“ (gem. §77 Abs.3 SGB III) für erwerbstätige Weiterbildungsinteressierte, deren zu versteuerendes Einkommen 20.000,-€ (40.000,-€ bei gem. Veranlagten) nicht übersteigt. Die Gutscheine erstatten 50% der  Weiterbildungskosten/ max. jedoch 500 €. Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministerium für Bildung & Forschung und aus dem Europäischen Sozialfonds der Europäischen Union gefördert. Diese werden u.a. von Arbeitsämtern und Volkshochschulen als Beratungsstellen vermittelt – siehe unter www.bildungsprämie.info , Tel. 0800-2623000.
  • Verschiedene Förderprogramme der Bundesländer
  • Private Stiftungen (www.proleben-stiftung.de, Stiftung für Alleinerziehende, Friedrich-Ebert-Stiftung BW o.a.)

Zertifiziertes Fachwissen

Für bestimmte schulmedizinische und naturheilkundliche Themenkomplexe und die Abschlussprüfung wird Ihnen nach erfolgreicher Teilnahme jewils eine persönliche Fachqualifikation zertifiziert.

Studienvertrag

Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums wird den Teilnehmern ein Zertifikat für die Ausbildung zum Heilpraktiker an der Akademie für Ganzheitsmedizin überreicht.

Studienvertrag

Eine entsprechende amtliche Kenntnisprüfung bestätigt die Zulassung als Heilpraktiker.

Studienvertrag und Anmeldung an unserer Heilpraktikerschule


Studienvertrag

Zur schriftlichen Anforderung näherer Informationen inkl. Anmeldeformular per Post füllen Sie bitte das Kontaktformular vollständig aus.

Die Vetragsbedingungen und Studienordnung unserer Heilpraktikerschule finden Sie ausführlich auf der letzten Seite Ihres Anmeldeformulars unter Downloads.
Individuelle Vertragszusätze oder Änderungen, z.B. kombinierte Belegung der angebotenen Studienformen, sind möglich.

Wenden Sie sich diesbezüglich an die Studienleitung der Akademie für Ganzheitsmedizin Heidelberg unter
Tel. 06221 - 40 45 07, die Sie auch während der Ausbildung beraten und betreuen wird.

„Was immer Du erträumst, beginn es!
Wagnis hat Macht, Genie und Zauberkraft.”
(Goethe)
Downloads: Jetzt das Anmeldeformular herunterladen, ausfüllen und zurückschicken!

© 2005-2017 Akademie für Ganzheitsmedizin – Ihre Heilpraktikerschule in Heidelberg – Alle Rechte vorbehalten